Sprache
 

Kommunen

Städte hören nie auf zu wachsen. Sie wachsen mit den Bewohnern und mit der Wirtschaft, aber vor allem mit der Zeit. Diese Realität verlangt innovative und nachhaltige Lösungen für die Gestaltung der Zukunft. Die Anzahl der Elektroautos auf den deutschen Straßen hat sich 2020 verdreifacht. Die Käufer eines Autos entscheiden sich zunehmend für Nachhaltigkeit und werden dabei durch staatliche Maßnahmen unterstützt. Im Großen geschieht dies durch Förderungen und Steuervorteile, im Kleinen durch die Installation von ausreichend Ladestationen an öffentlichen Plätzen.
Der Übergang von fossilen Antrieben zu nachhaltigen Alternativen ist noch lange nicht abgeschlossen. Die Zahl der Elektrofahrzeuge auf den Straßen wird in den kommenden Jahren weiter wachsen. Es ist an den verschiedenen staatlichen Stellen, diesen Prozess zu unterstützen und den Umstieg zu beschleunigen. Dabei können wir helfen. Behörden arbeiten auf verschiedenen Ebenen, auf kommunal oder als Landes- oder Bundesbehörden. Daher bieten wir verschiedene Optionen in unterschiedlichen Ausbaustufen an, so dass yeet! mit Ihnen wachsen kann, egal wie groß das Projekt ist.

Städte und Gemeinden
Wenn ein zunehmender Teil der Einwohner einer Stadt oder Gemeinde ein Elektroauto fährt, ist es wichtig, dass die Stadt auf diese Veränderung reagiert. Auf kommunaler Ebene ist die Versorgung mit Ladestationen in vielen Formen möglich. In Städten und Gemeinden gibt es oft zahlreiche öffentliche Parkmöglichkeiten, nicht nur die großen Parkhäuser, sondern auch der Parkplatz vor dem Rathaus, dem Museum oder dem Zoos. Es liegt an der Kommune, diese Flächen für die wachsende Zahl von E-Autos aufzurüsten. Nicht nur, um denen zu helfen, die bereits elektrisch fahren, sondern auch, um andere zu ermutigen, von fossilen Fahrzeugen umzusteigen. Durch die Bereitstellung eines flächendeckenden Ladenetzes an allen möglichen öffentlichen Orten setzen die Kommunen ein Zeichen, welches letztlich zu einer saubereren, leiseren und verantwortungsvolleren Stadt führt.
 
Ladesäulen
Bei kleinen Parkplätzen ist die Installation unserer Ladesäulen eine gute Option. Durch das Aufstellen von Ladestationen bietet die Kommune den Besuchern öffentlicher Einrichtungen die Möglichkeit, ihr Elektroauto in der Zwischenzeit aufzuladen. Die Ladesäulen von yeet! können mit 5G-Konnektivität, Notrufmikrofonen, unterschiedlichen Sensoren, einem LED-Bildschirm ausgestattet werden und so Teil einer Smart City werden. Mit einer Leistung bis zu 44 kW können alle E-Autos einfach und schnell aufgeladen werden.
yeet! Energie-Management-System (YEMS)
Bei größeren Parkplätzen werden mehrere Ladesäulen aufgestellt. YEMS ist ein einzigartiges Produkt von yeet!, welches nicht nur alle Ladesäulen, sondern auch eventuelle Schranken und Parksysteme miteinander verbindet. YEMS sorgt dafür, dass all diese Komponenten in einem zentralen Netzwerk zusammenlaufen und auch von dort aus gesteuert werden können. Alle Informationen werden in diesem System gespeichert, so dass Sie einen direkten Überblick haben.
 
 
Smart City
Von Parkplätzen bis zu ganzen Städten, yeet! wächst mit Ihnen. So wie YEMS für die Vernetzung von Parkplätzen sorgt, so funktionieren auch die Smart City-Lösungen für Städte. Mit unseren intelligenten Ladelösungen vernetzen wir Städte und können Daten generieren. Wir installieren Datenpunkte in der gesamten Stadt, die Informationen an ein geschlossenes Cloud-System senden. Mit diesen Informationen können die Kommunen smarte Projekte planen und umsetzen. Um welche Art von Daten handelt es sich? Eine berechtigte Frage. Dies kann von der Straßennutzung und dem Verkehrsfluss bis hin zur Luftverschmutzung reichen. Kombiniert mit anderen Daten und Statistiken entstehen große Datenbanken. Damit können Städte die Bedürfnisse besser einschätzen und planen.
Autobahnen
Während Kommunen in Ortschaften Ladepunkte errichten, besteht diese Notwendigkeit auf Landes- und Bundesebene an Fernstraßen. Gerade wenn Elektrofahrzeuge längere Strecken zurücklegen müssen, ist die Möglichkeit zum Zwischenladen wichtig. Es kann nicht das Ziel sein, den Ladeverkehr von den Fernstraßen in ein Gewerbegebiet oder eine Kommune zu lenken. Mit dem exponentiellen Anstieg von E-Autos auf den Straßen ist es wahrscheinlich, dass die Fahrer ihre Route nach der Verfügbarkeit von Ladestationen ausrichten, sowohl innerhalb als auch außerhalb von Ortschaften. In Zukunft wird eine Elektroladestation an der Autobahn so alltäglich sein, wie heute eine Tankstelle.
 
 
Power Stations
Eine yeet! Power Station ist eigentlich eine Elektrotankstelle, aber viel kostengünstiger. Elektroautos, Transporter und sogar LKWs können an unseren Power Stations schnell und einfach geladen werden. Unsere Power Stations bestehen aus zwei Parkplätzen zum Laden und einem Stellplatz für ein wartendes Fahrzeug. Die modernen Ladestationen haben eine Leistung von 350 kW je Ladung, bei zwei gleichzeitigen Ladungen sind das zweimal 175 kW. Yeet! übernimmt die gesamten Kosten und kümmert sich um die Installation sowohl für Software als auch für Hardware.
Scale Up
Wenn es um eine große Anzahl von Ladegeräten für Parkplätze geht, ist yeet! Scale Up genau das richtige. Dieses System ist ab 20 Ladepunkten geeignet und kann auf bis zu 2.000 Ladepunkte erweitert werden. Alle diese Ladepunkte sind über das YEMS miteinander verbunden, welches den Strom intelligent zur Verfügung stellt und die Daten zentral verwaltet. Dank der Daten können wir unter anderem Einblicke gewinnen in das Ladeverhalten, den Fahrzeugtyp und den Verkehr.
 
 
Yeet! hilft Ihnen weiter
Herauszufinden, was für Sie geeignet ist, ist nicht immer einfach. Deshalb helfen wir Ihnen gerne. Wir bieten Ihnen eine Standortanalyse, um zu sehen, welche Optionen für Sie und Ihre Kommune am besten geeignet sind. Welche Produkte sind am sinnvollsten? Diese Fragen besprechen wir mit Ihnen, um gemeinsam die besten Lösungen zu finden. Investieren Sie in die Zukunft, yeet! hilft Ihnen weiter. Bitte nutzen Sie unsere. Kontaktseite.
Warenkorb
Warenkorb ist leer
 
Gesamtbetrag inkl. MwSt
€ 0,00
Präferenzen